Marathon Training 2021 – Woche 2 🏃🏻‍♂️📆

Woche 2

Etwas durchwachseN

Nachdem der lange Lauf am Sonntag so gut funktioniert hatte, dachte ich, dass ich diese Woche überhaupt keine Probleme bei meinem Training haben würde.

Der Lauf am Dienstag hat mich dann aber schnell wieder auf den Boden zurückgeholt. Der lief nämlich alles andere als gut, weshalb ich ihn auch etwas einkürzen musste.

Am Mittwoch dann das Highlight der Woche! Ich war das erste Mal seit langem wieder auf unserem Trainingsgelände und zum ersten Mal seit meiner Schulterverletzung im August 2020, habe ich alle Hindernisse ohne Probleme geschafft 🤩🤩🤩

Donnerstag dann der zweite Lauf der Woche. Obwohl der deutlich besser lief als der am Dienstag, habe ich auch den etwas verkürzt, weil auch der nicht so wirklich rund lief und ich meine alte Verletzung wieder etwas gespürt hatte.

Die restliche Woche, also die Osterfeiertage, war dann komplett Trainingspause. Da waren wir mit dem Camper in den Bergen, waren auch ein paar Mal wandern, aber haben sonst die meiste Zeit entspannt.🏔🧘🏻‍♂️😎

Den langen Lauf vom Sonntag habe ich dann einfach auf den Ostermontag verschoben 😁

Trailrunning zum Wank 🏔🏃🏻‍♂️😃

Endlich wieder Trailrunning 🏃🏻‍♂️☀️😎


Nach langen 7 Wochen der Abstinenz, war es gestern endlich wieder soweit.

Endlich wieder Laufen 🏃🏻‍♂️
Endlich wieder Berge 🏔
Endlich wieder sonnige Trails
☀️

6:30 Uhr ging es von München mit der Bahn nach Garmisch-Partenkirchen.
Um diese Zeit ist es noch nicht so voll im Zug, sodass wir einen großen Platz mit Tisch für uns allein hatten.

Ich war schon sehr gespannt, wie es laufen würde und freute mich riesig auf den Tag 🤩

Wie immer hatten wir eine Route gewählt, die etwas von der normalen (touristischen) Route abwich und damit nicht besonders stark frequentiert war und zudem viel schönere und anspruchsvollere Trails bot. 😁

Insgesamt war es ein wirklich schöner Trail, der sehr gut laufbar ist. Wobei wir hochwärts die meiste Zeit gegangen sind – wollt ja nicht gleich am ersten Tag übertreiben 😉


Oben, an der Bergstation, haben wir uns einen schönen Gipfelwein in der “Berglounge” gegönnt und noch was Leckeres gegessen.
Da war dann schon deutlich mehr los, aber es gab ja auch einen Lift 😅


Nachdem wir uns gestärkt hatten, ging es in die zweite Runde und fast nur noch bergab 🏃🏻‍♂️💨
Ein toller Downhill! 


Meine Oberschenkel haben fast Feuer gefangen 🔥🔥🔥

Unten angekommen, haben wir uns dann noch ein leckeres Eis gegönnt 🍦

Auf jeden Fall eine absolute Empfehlung, auch für den Einstieg ins Trailrunning 🏃🏻‍♂️🏃🏼‍♀️🏔

Auch wenn ich jetzt den Muskelkater meines Lebens habe freue ich mich schon auf den nächsten Trail 🏃🏻‍♂️😃🤙🏼


TOURDATEN AUF KOMOOT

Road to Hawaii 🌺 Woche 4 Tag 7 🏃🏻‍♂️❄️⛄️😃

Langer Lauf 1h 45min – 2h

Der Winter ist wieder da 😍 ❄️ 

Nachdem es gestern den ganzen Tag nur geregnet hat war ich umso überraschter als ich heute früh aus dem Fenster geschaut habe und alles weiß war ⛄️

…zum Glück! Denn heute stand wieder ein langer Lauf auf dem Plan 🏃🏻‍♂️

Bei einigen Zentimetern Neuschnee an der Isar war es anfangs schon recht anstrengend vorwärts zu kommen. Allerdings sorgte der viele Schnee auch für eine recht gute Dämpfung und entlastete so meine Waden etwas 😃 

Die Route an der Isar war wieder die Gleiche wie beim letzten Mal nur dass ich diesmal noch einen Kilometer mehr in Richtung Innenstadt gelaufen bin, um diesmal den Halbmarathon voll zu machen 💪🏻 

Und was soll ich sagen. Der Plan ist aufgegangen 😊

Am Ende standen 22 km auf der Uhr und mit der Zeit war ich unter diesen Bedingungen auch mehr als zufrieden 😁 

❓Was habt ihr an diesem verschneiten Wintertag so getrieben ❓

🛍 Vivobarefoot Primus Trail

🏃🏻‍♂️ http://www.barefoot-munich.de