Wings for Life – Worldrun 2020 🏃🏻‍♂️😃🔥

Wie schon im letzten Jahr, wollte ich auch dieses Mal wieder beim WFL dabei sein, um für einen guten Zweck zu laufen 😃🏃🏻‍♂️

Nachdem ich im letzten Jahr den App Run gemacht hatte, sollte es diesmal eigentlich beim Straßenlauf im Olympiapark an den Start gehen.
Da hat uns aber, wie ihr wisst, Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Also hieß es wieder nur den App Run zu machen…

Naja von Rennen konnte zu diesem Zeitpunkt bei mir ohnehin noch nicht die Rede sein, da ich immer noch mit Knieproblemen zu kämpfen hatte.

Also nahm ich mir vor, wenigstens so viele Kilometer wie möglich gehend zurückzulegen 🚶🏻‍♂️

Es ging ja schließlich nicht darum irgendwas zu gewinnen, sondern lediglich um den guten Zweck 😃

Am 03.05. um 13:00Uhr ging es los

Auf der ganzen Welt starteten die Läufer gleichzeitig 🏃🏼🏃🏽🏃🏻🏃🏼‍♀️🏃🏽‍♀️🏃🏻‍♀️
Ich hatte mir als Laufstrecke einen 6 Kilometer langen Abschnitt an der Isar ausgesucht.

Am Anfang versuchte ich in ein relativ zügiges Gehtempo reinzukommen, da ich schon den Anspruch hatte um die 6 Kilometer zu schaffen, bevor mich das virtuelle Catcher Car einholen würde.

Immer wieder sah ich wie mir Läufer mit WFL Shirts entgegenkamen oder an mir vorbeiliefen. Und da mir das Gehen dann doch etwas zu langweilig wurde, beschloss ich meine Strategie zu ändern…

Jedes Mal, wenn mir jemand mit solch einem Shirt entgegenkam, wechselte ich auch vom Gehen ins Laufen. So wurde aus nur Gehen ein Fartlek aus Gehen und Laufen 🏃🏻‍♂️ Das machte schon wesentlich mehr Spaß 😎

Was ich dabei nicht bedacht hatte, war die Menge an Läufern, die mir an diesem Tag entgegenkamen 😂

So war ich am Ende viel schneller als geplant und hatte dann sogar die doppelte Distanz auf der Uhr 🤩

Da ich aber trotz allem immer wieder Gehpausen hatte, ging es meinem Knie bis zum Ende megagut und auch am nächsten Tag machte es keinerlei Probleme.

Zum Glück muss man sagen! Ich hatte mich ja doch ganz schön mitreißen lassen… 🍀🍀🍀

Ich bin gespannt ob es dann im nächsten Jahr endlich mal klappt, verletzungsfrei und ohne Einschränkungen im Olympiapark zu starten.
Würde mich auf jeden Fall freuen 😃

Hast du auch schon einmal beim WINGS FOR LIFE mitgemacht?
Wie gefällt dir das Konzept?

https://www.wingsforlifeworldrun.com/de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s