Winterspartan Kaprun – Course Marshall ❄️🏃🏻‍♂️😃

Der Samstag Abend 

Nach dem Super ging’s zurück in unser schönes AirBnB am See 🏝 

Dort angekommen sind Tobi und Steffi erstmal Eisbaden gegangen. Ich wollte ursprünglich auch, hab mich dann aber kurzfristig dagegen entschieden 😅❄️❄️❄️

Ich hab mich dann lieber um den Grill gekümmert 🔥🔥🔥 und das Panorama genossen. 😁

Am nächsten Morgen 

Wir mussten schon ziemlich zeitig los. Es war stockdunkel und auch deutlich kälter als am Vortag.❄️🥶

Steffi und ich waren als Marshalls eingeteilt, Verena und Tobi durften nochmal an den Start beim Spartan Sprint. 🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♀️🔥

Wir freuten uns auf jeden Fall alle vier auf den Tag 😃

Es war ziemlich cool, dass diesmal fast alle Marshalls vom OCR Munich waren. Sigi und Uwe übernahmen wieder die Koordination und Einteilung.

Ich war mit Max am Rope Climb, ein ziemlich cooler Platz mit bester Aussicht ins Tal und auf die schneebedeckten Berge 🏔 😎

Auch die Arbeit am Hindernis hat mega Spaß gemacht! 

Wir hatten den Vorteil mit dem Rope Climb ein Multitry Hindernis zu zu haben, wo die Athleten die Möglichkeit hatten dieses mehrmals zu probieren.

Also haben wir alle die es nicht gleich geschafft hatten dazu motiviert es wenigstens ein zweites Mal zu probieren um keine Burpees machen zu müssen 😉

Vielen konnten wir auch helfen, indem wir ihnen die beste Technik und vor allem die Fußklemme am Seil erklärten. 

So hatten wir auch einige Athleten, die nach unserer Anleitung das erste Mal erfolgreich das Seil gemeistert hatten. 💪🏻🔥😃

Ein toller Moment für die Teilnehmer aber vor allem auch für mich!

Es ist echt schön in so viele glückliche Gesichter zu schauen. Da macht die Arbeit gleich doppelt Spaß 😃

Am Ende unserer Schicht haben Max und ich noch einen kurzen Marshall-Sprint bis ins Ziel gemacht. 🏃🏻‍♂️❄️😃

War ziemlich lustig und anstrengend mit den dicken Sachen und meinem Rucksack die letzten Hindernisse nach dem Rope Climb zu meistern.💪🏻

Vor allem die vereiste Monkeybar war eine besondere Herausforderung und erforderte ziemlich viel Griffkraft.

Am Schluss bin ich dann Burpeefrei ins Ziel gelaufen 😃🔥💪🏻

Am Nachmittag gabs dann noch ein großes Highlight.
Da sind wir zur Siegerehrung auf die Burg Kaprun gefahren.

Dort standen wieder einmal so viele Vereinsmitglieder und Freunde auf dem Podium.

Besonders gefreut habe ich mich natürlich über die Silbermedaille, die sich Verena wieder einmal sichern konnte. 😍

Herzlichen Glückwunsch euch allen 🤩🤩🤩

Somit wieder ein tolles Wochenende und ein großartiger Auftakt in die Racesaison 2020. 

Ich freu mich schon auf den Spartan Sprint in München! 🏃🏻‍♂️🔥😃

Wo geht’s bei euch das nächste Mal hin?

Habt ihr auch schon mal als Volunteer oder Marshall beim Race gearbeitet und wie habt ihr das erlebt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s